Ihr Eigentum in kompetenter Hand

  

Ziel unserer Haus- und Grundstücksverwaltung ist es, alle abrechnungsspezifischen Dinge zentral aus einer Hand zu realisieren, um das notwendige Fachwissen und die notwendige EDV-Technik zu Ihrem Vorteil bündeln zu können.

Auf der anderen Seite dieses Modells steht die direkte Betreuung der Mieterinnen und Mieter. Um Ihnen eine bessere Vorstellung des Leistungsumfanges unserer Verwaltungstätigkeit geben zu können, fordern Sie noch heute Ihr persönliches Angebot. Diese ist selbstverständlich kostenfrei für Sie.

 

Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum umfasst drei Bereiche und gliedert sich wie folgt auf:


Allgemeine Aufgaben des Verwalters

 

Jeder Eigentümer kann eine Verwaltung verlangen. Aus diesem Grunde beschließen die Wohnungseigentümer die Bestellung eines Verwalters auf höchstens fünf Jahre. Der Verwalter hat eine Eigentümerversammlung einzuberufen, den Wirtschaftsplan zu erstellen, eine Abrechnung aufzustellen und gemäß dem Katalog nach § 27 Wohnungseigentumsgesetz u.a.

  • Beschlüsse der Wohnungseigentümer durchzuführen und für die Durchführung der Hausordnung zu sorgen

  • die für die ordnungsgemäße Instandhaltung und Instandsetzung des gemeinschaftlichen Eigentums erforderliche Maßnahmen zu treffen

  • in dringenden Fällen sonstige zur Erhaltung des gemeinschaftlichen Eigentums erforderliche Maßnahmen zu treffen

  • gemeinschaftliche Gelder zu verwalten

  • Lasten- und Kostenbeiträge für die Gemeinschaft in Empfang zu nehmen und abzuführen

Willenserklärungen und Zustellungen der Gemeinschaft entgegenzunehmen Neben den vorstehend aufgeführten gesetzlichen Aufgaben werden dem Verwalter oftmals mit einem Verwaltervertrag weitere Pflichten und Rechte übertragen und seine Vergütung geregelt.

Weitere Aufgaben wären:

  • Übernahme der Vermietung gemeinschaftlicher Einrichtungen

  • Versendung der Niederschriften

  • Beauftragung von Sonderfachleuten

  • Berechtigung zur gerichtlichen und außergerichtlichen Vertretung

  • besondere Instandhaltungsaufgaben

Der Verwaltervertrag ergänzt oft die Gemeinschaftsordnung, weil er Regelungen enthält, die alle Eigentümer betreffen.

Seite als PDF-Datei