Verkehrswertgutachten

 

 


Wieviel ein Haus oder eine Wohnung wirklich wert ist, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Eine umfassende und sorgfältige Wertermittlung durch den Sachverständigen schafft Klarheit.

Alle Gutachten werden kompetent und unabhängig nach anerkannten Grundsätzen und Bestimmungen erstellt.

° Verkehrswert = "wahrscheinlichster Kaufpreis im nächsten Verkaufsfall"

   "Der Verkehrswert wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den
    sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den
    rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen
     Beschaffenheit
und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands
    der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche
    Verhältnisse zu erzielen wäre." (§ 194 BauGB)

 

Der Zweck eines Gutachtens kann vielfältig sein, z.B.

° Kauf oder Verkauf einer Immobilie
° Renditeermittlung von Kapitalanlagen
° Ehescheidung (z.B. Zugewinnausgleich)
° Kreditanträge bei Banken/Sparkassen/Versicherungen
° Versicherungsanträge für Gebäudeversicherungen
° Erbauseinandersetzungen / vorgezogene Erbregelungen
° Vermögensaufstellung
° Enteignungs- /Entschädigungsverfahren
° Zwangsversteigerung
° steuerlichen Anlässen (Entnahme aus Betriebsvermögen etc.)
° Mieterhöhungsverfahren
° Erbbauzinsanpassungen
° Gegengutachten / Gutachtenüberprüfung
 

Anwendungsbereiche:

° unbebaute Grundstücke (z.B. Bauland, werdendes Bauland, Ackerland,)
° bebaute Grundstücke (z.B. Wohn- und Gewerbeimmobilien)
° grundstücksgleiche Rechte (z.B. Wohnungs- und Teileigentum, Erbbaurecht)
° Rechte und Belastungen an Grundstücken (z.B. Wohnungs- und Nießbrauch-
   rechte, Baulasten und Dienstbarkeiten, Altenteilsregelungen mit/ohne Pflegever-
   pflichtung, Verrentung von Kaufpreisen)
                                                                                                                     
 

Kosten

Die Tätigkeit für Firmen und Privatpersonen wird entsprechend der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)  abgerechnet.

Bei gerichtlichen Gutachten gilt das Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz  (JVEG).